MICROSTRATEGY 2020

Neuer Release der BI-Plattform

Der Major Release MicroStrategy 2020 bringt nicht nur technische Verbesserungen, sondern auch neue Features wie Free-Form Layout und verknüpfte Dossiers. Wir stellen Ihnen die Highlights genauer vor.

HyperIntelligence noch breiter einsetzen

Mit MicroStrategy 2020 profitieren Sie von der kontinuierlichen Weiterentwicklung bei HyperIntelligence. Dazu gehören unter anderem der erweiterte Browser-Support, Performance-Optimierung bei den Abfragezeiten, Karussell-Anzeige für mehrere Cards auf dem gleichen Keyword, Kalender-Integration für iOS und Android und Verbesserungen bei der Outlook-Integration. Ausserdem stehen Ihnen neue Templates und Formatierungsoptionen für massgeschneiderte Cards zur Verfügung.

Neue Funktionen für Visualisierung und Datenanalyse

Free Form-Layout für Visualisierungen nutzen

Innerhalb von Dossiers können Sie die Elemente auf einer Seite, z.B. Filter, Visualisierungen, Bilder oder HTML-Container, nun frei anordnen, gruppieren, überlappen lassen und ausrichten. Im Video von MicroStrategy sehen Sie, wie eine Dossier-Seite mithilfe des Free-Form Layouts erstellt und organisiert wird.

Free-Form Layout in MicroStrategy 2020
Free-Form Layout: Zum Video auf der MicroStrategy-Website (englisch)

Mit Custom Map Shapes Karten benutzerdefiniert segmentieren

Mit Custom Map Shapes können Sie Karten beliebig segmentieren, auch abseits der standardmässig enthaltenen geografischen Aufteilung wie z.B. Ländergrenzen. Nutzer können benutzerdefinierte Segmente als GeoJSON- oder KML-Files importieren. Ein Beispiel für den Einsatz von Custom Map Shapes sehen Sie im Video.

Custom Map Shapes in MicroStrategy 2020
Custom Map Shapes: Zum Video auf der MicroStrategy-Website (englisch)

Attribut- und Metrikauswahl in Dossiers anwenden

In Dossiers können Nutzer nun von der Attribut- und Metrikauswahl profitieren. Damit können Informationen auf verschiedenen Detailebenen in einer Metrik oder einem Diagramm angezeigt werden. Ein Dossier wird so zur Anlaufstelle für viele Nutzer, von denen jeder „seine“ Daten auswählen kann.

Per Attributauswahl bestimmen Sie, auf welchem Detaillevel (z.B. Land, Region oder Stadt) die Daten angezeigt werden. Per Metrikauswahl legen sie fest, welche Metrik (z.B. Umsatz oder Gewinn) auf der gewählten Attributebene angezeigt wird.

Im Video sehen Sie, wie ein Dossier mit Attributen und Metriken als Auswahlkriterien beispielsweise bei einer Bank eingesetzt werden kann.

Attribut- und Metrikauswahl in MicroStrategy 2020
Attribut- und Metrikauswahl: Zum Video auf der MicroStrategy-Website (englisch)

Mit verknüpften Dossiers die Performance steigern

Verknüpfte Dossiers helfen Ihnen, Daten unternehmensübergreifend zu nutzen und zu analysieren, ohne dass Sie alle Daten in ein grosses Dossier laden müssen. So verbessern Sie die Performance des Dossiers, ohne die Informationen zu verlieren. Wie Sie Dossiers verknüpfen, sehen Sie im Video von MicroStrategy.

Dossiers verlinken in MicroStrategy 2020
Verknüpfte Dossiers: Zum Video auf der MicroStrategy-Website (englisch)

Erweiterte Visualisierungen mit Compound Grids erstellen

Mit Compound Grids kombinieren Analysten verschiedene Sichten rund um die primäre Dimension, ähnlich einer Pivot-Tabelle. Zudem lassen sich Attribute und Metriken zu verschiedenen Spalten gruppieren und so auch komplexe Analysen in einer Visualisierung verarbeiten. Im Video von MicroStrategy sehen Sie ein Beispiel für Einsatz und Aufbau eines Compound Grid.

Compound Grid in MicroStrategy 2020
Compound Grids: Zum Video auf der MicroStrategy-Website (englisch)

Weitere Informationen und Update

Die ausführliche Dokumentation zu den Neuheiten finden Sie direkt auf der Produktseite von MicroStrategy. Bei Fragen zu den neuen Funktionen oder dem Update-Prozess steht Ihnen Ihr Kundenbetreuer oder Tobias Lüthi gerne zur Verfügung.