Hinter den Kulissen: Stewart Web-Team

Stewart

Stewart verstärkt seit April 2021 das Web-Team bei Polynorm. Auch ihn würden wir gerne in einem Interview vorstellen.

Stewart, stell dich doch bitte kurz vor und berichte, wie es dich zu Polynorm verschlagen hat.

Stewart: Mein Name ist Stewart, ich bin schottisch/panamaisch und lebe seit 2005 glücklich in der Schweiz. Bevor ich bei Polynorm anfing, habe ich 3 Jahre bei einer Webagentur in Zürich gearbeitet. Dort konnte ich Erfahrungen mit einem ähnlichen Tech-Stack sammeln, wie wir ihn bei Polynorm verwenden. 

In die Softwareentwicklung bin ich im Jahr 2017 gewechselt. Davor habe ich als Procurement Data Analyst für einen Konzern gearbeitet. 

Was begeistert dich an deiner Stelle und worauf freust du dich?

Stewart: Die Stelle bei Polynorm ist meine Zweite als Softwareentwickler. Daher freue ich mich sehr über die Möglichkeit, als Entwickler weiterzuwachsen. Ausserdem bin ich ziemlich glücklich über die Möglichkeit nebst Backend- auch Frontend-Entwicklung machen zu können und dadurch ein vielfältiges Aufgabenspektrum zu haben. Mich begeistert die Möglichkeit bei Polynorm in einem grösseren Entwicklungsteam zu arbeiten, verglichen mit meiner vorherigen Firma, in der wir nur 3 Entwickler hatten.

 

Was machst du gerne in deiner Freizeit? Was macht dich aus?

Stewart: Ich mache momentan eine Ausbildung zum Gleitschirmpilot, was bei gutem Wetter einen Grossteil meiner Freizeit in Anspruch nimmt. 

Abgesehen vom Gleitschirmspringen, verbringe ich gerne sehr viel Zeit im Freien. Ich spiele Golf seitdem ich 4 Jahre alt bin und bin an den Wochenenden für jede spontane Aktion mit meinen Freunden zu haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Diesen Beitrag sowie Neuigkeiten rund um unsere Kundenprojekte, Produkte und weitere Themenbereiche lesen Sie in unserem ca. vierteljährlichen Newsletter. 

Sind Sie sich sicher?