LADENHÜTER ERKENNEN, INVENTARWERT REDUZIEREN

Anwendertipps für Comarch ERP Enterprise

Wohl jeder Händler kennt das Phänomen: Ladenhüter binden Kapital, besetzen wertvollen Lagerplatz und sind, wenn überhaupt, nur mit grossen Abschlägen zu verkaufen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ladenhüter in wenigen Schritten in Comarch ERP erkennen, anzeigen und analysieren können.

Alle Funktionen sind im Standard enthalten, Voraussetzung ist Comarch ERP Enterprise in Version 5.4 oder höher. Das Ziel ist die Definition einer Abfrage in Comarch ERP. Diese identifiziert die Artikel, von denen noch Lagerbestand vorhanden ist, der bereits längere Zeit nicht mehr bewegt wurde. Dazu muss zuerst eine entsprechende Regel erstellt werden. 

Abfrage-Regeln definieren

Öffnen Sie die Anwendung „Bewegungsdatum-Ermittlungsregeln“. Wählen Sie nun die passenden Selektionskriterien: Damit in der Auswertung auch die Bestände mit ausgegeben werden, muss die Ermittlungsebene auf Stufe „Artikel + Bestandseigentümer“ definiert werden. Unter Materialbuchungsmerkmalen können verschiedene Vorgänge gewählt werden, für die Analyse der Ladenhüter interessieren vor allem die Abgänge.

Screen: Abfrage-Regeln für Bewegungsdaten definieren

Wollen Sie die Auswahl verfeinern, können Sie beispielsweise den Buchungsschlüssel oder Materialbuchungsbelegtyp als zusätzliches Kriterium einbeziehen. In unserem Beispiel filtern wir jedoch nicht weiter.

Screen: Buchungsschlüssel für die Ermittlungsregel festlegen
Screen: Materialbuchungsbelegtyp als Filter für Bewegungsdatenermittlung nutzen

Bewegungsdatum-Ermittlungsregel aktivieren

Haben Sie alle Kriterien ausgewählt, können Sie die Regel mit der Aktion „Bewegungsdatum-Ermittlungsregel aktivieren“ aktiv schalten. Möchten Sie im Nachhinein noch etwas ändern, müssen Sie die Regel zunächst deaktivieren und nach der Bearbeitung wieder aktivieren.

Screen: Bewegungsdaten-Regel aktivieren

Letztes Bewegungsdatum ermitteln

Nun können Sie das letzte Bewegungsdatum der Artikel, basierend auf Ihren Kriterien, ermitteln. Starten Sie die Aktion entweder direkt aus der Anwendung Bewegungsdatum-Ermittlungsregeln oder als Hintergrundanwendung im Framework Lagerlogistik.

Screen: Aufruf der Regel "Letztes Bewegungsdatum ermittlen"

Die Hintergrund-Anwendung ermittelt aufgrund der aktiven Regeln das letzte Bewegungsdatum eines Artikels. Für die Ausführung können Sie festlegen, ab welchem Datum die Materialbuchungen berücksichtigt werden und gemäss welchen Bewegungsdatum-Ermittlungsregeln das System das letzte Bewegungsdatum ermitteln soll. Ist das Feld „Bewegungsdatum-Ermittlungsregel“ leer, dann werden die Daten für alle aktiven Bewegungsdatum-Ermittlungsregeln ermittelt.

Screen: Regel "Letztes Bewegungsdatum ermitteln" ausführen

Je nach Umfang der berücksichtigten Materialbuchungen kann die Ermittlung der letzten Bewegungsdaten sehr ressourcenintensiv sein. Wir empfehlen, die Hintergrund-Anwendung nachts zu starten. Im Reiter Hintergrundeinstellungen können Sie ausserdem die Häufigkeit und das Intervall der Ausführung, z.B. täglich um 20.00 Uhr, wählen. So können Sie definieren, wie oft Sie aktuelle Daten erhalten.

Abfrage der letzten Bewegungsdaten und Lagerbestände der Artikel

Das Ergebnis der Abfrage wird nun im Cockpit: Bewegungsdaten angezeigt. Neben den ermittelten Werten stehen Ihnen verschiedenen Selektionskriterien zum Filtern zur Verfügung.

Screen: Übersicht im Cockpit Bewegungsdaten

Durch einen Klick auf den Spaltenkopf kann nach diesem auf- oder absteigend sortiert werden. So können Sie sehen, ob es Artikel gibt, die seit langer Zeit nicht mehr bewegt wurden. Um die Ladenhüter herauszufiltern, selektieren Sie nun noch alle Artikel mit Gesamtbestand grösser 0. 

Screen: Bestand filtern im Cockpit Bewegungsdaten

Die angezeigten Werte können mit wenigen Klicks in Excel- oder PDF-Format exportiert und für weitere Auswertungen und Verarbeitungen verwendet werden.

Screen: Ermittelte Bewegungsdaten exportieren
Screen: Export-Einstellungen für Bewegungsdaten auswählen

Dies ist nur eine von vielen Funktionen für das Lagermanagement in Comarch ERP Enterprise.

Weitere Möglichkeiten, Tricks und Funktionen rund um die Lageroptimierung in Comarch ERP Enterprise zeigen wir Ihnen auch gerne direkt an Ihrem System: Vereinbaren Sie doch einen Schulungstermin mit unseren Experten. 

Haben Ihnen unsere Comarch-Tipps weitergeholfen? 

Die aktuellen Tipps & Tricks sowie Neuigkeiten rund um unsere Kundenprojekte, Produkte und weitere Themenbereiche lesen Sie in unserem Newsletter.