ARBEITEN MIT MICROSTRATEGY

Tipps & Tricks

Hilfreiche Funktionen von MicroStrategy gehen oft vergessen oder sind neuen Anwendern nicht bekannt. Mit unserer Reihe „Tipps & Tricks rund um MicroStrategy" möchten wir Ihren Alltag erleichtern.

Tipps in der Übersicht
Alle Tipps

Automatischer Berichtversand

Lassen Sie Ihre Berichte nach definierten Zeitplänen automatisiert von MicroStrategy versenden - egal ob als Link, PDF oder Excel-Datei. Berichte können auch direkt in vorher definierten Ordnern in Ihrem Filesystem abgespeichert werden. So können Sie beispielsweise sicherstellen, dass allen Teilnehmern die aktuellen Zahlen für die Geschäftsleitungssitzung zur Verfügung stehen. Mittels Sicherheitsrollen lassen sich so auch individualisierte Berichte an die Empfänger senden.


Berichts-Cache

Haben Sie grosse Berichte, die Sie regelmässig verwenden, die aber lange Ladezeiten aufweisen? Lassen Sie die Reports über Nacht in den MicroStrategy Cache einlesen und erhalten Sie schnellen Zugriff auf Ihre Daten am nächsten Tag. 

Auswertungen, die mit einer Live-Abfrage mehrere Minuten dauern und die lediglich tagesaktuelle Daten beinhalten, werden so in wenigen Sekunden geöffnet.


Alert-Funktion

In bestehenden Berichten können Sie Schwellwerte definieren. Werden diese unter- oder überschritten, wird automatisch ein Alarm ausgelöst und beispielsweise eine E-Mail versendet. So sind Sie sofort über kritische Entwicklungen informiert. 

Erstellen Sie beispielsweise Kontrollberichte, die den Auftragseingang oder einen Umsatz im Vergleich zum Vormonat überprüfen. Damit können Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren und werden nur im Ausnahmefall von MicroStrategy informiert. So geht „Management by Exception“.


Single Sign On

Arbeitet Ihr Unternehmen mit Active Directory von Microsoft? Lassen Sie SSO (Single Sign On) einrichten, und sparen Sie sich in Zukunft die manuelle Anmeldung bei MicroStrategy mit Benutzername und Passwort. 

Der Anwender muss sich so nur noch einmal an seinem Computer anmelden und hat damit automatisch Zugriff auf seinen Benutzeraccount in MicroStrategy. Das ist nicht nur bequemer, sondern vor allem sicherer.


Reports in Ihrem Corporate Design

Für Ihre tabellarischen Berichte können Sie entweder vorgefertigte Formatierungen übernehmen oder Ihre individuellen Farben verwenden. Erstellen Sie einfach ein Corporate Design, das als Standard für alle weiteren Berichte verwendet wird. Damit sparen Sie sich die Zeit für manuelles Formatieren von Tabellen und vermeiden den Wildwuchs von Farben und Schrifttypen. 


Reader-Lizenzen

MicroStrategy bietet neu kostenschonende Reader-Lizenzen für Anwender, die lediglich Informationen konsumieren. Erweitern Sie so Ihren Benutzerkreis und stellen Sie Ihre Daten und Analysen noch mehr Mitarbeitern zur Verfügung.

Die Reader-Lizenzen sind Named User-Lizenzen, die Sie über das Berechtigungskonzept steuern können.


Sicherheitsmanagement

Das ausgeklügelte Berechtigungsmanagement von MicroStrategy gibt Ihnen die Möglichkeit, Berichte, Daten oder eine Ordnerstruktur gezielt mit Berechtigungen zu versehen. Auch die Funktionen, die ein Nutzer verwenden darf lassen sich hier festlegen. 

So behalten Sie die Kontrolle über Ihre sensitive Daten und erhöhen die Benutzerfreundlichkeit für Ihre Anwender, indem Sie lediglich die relevanten Daten Ihren Gruppen anzeigen lassen. 


Mehrsprachigkeit

Neben Deutsch, Französisch und Italienisch unterstützt MicroStrategy viele weitere Sprachen. Diese können Sie individuell für jeden Benutzer festlegen. 

Ein französisch sprechender Mitarbeiter z.B. erhält so automatisch bei seiner Anmeldung die Benutzeroberfläche in seiner Muttersprache.


Neue Visual Insights-Grafiken

In der eigenen MicroStrategy-eigenen Bibliothek finden Sie eine Vielzahl an Visualisierungsmöglichkeiten. Diese können Sie einfach installieren und für Ihre Projekte nutzen. Erkunden Sie neue Grafiktypen und finden Sie eine passende und sinnvolle Visualisierung für Ihre Auswertungen.


Unbeschränkte Anzahl Projekte

Das Erstellen von neuen Projekten unterliegt nicht der Lizenzverwaltung von MicroStrategy. So können Sie beliebig viele Projekte mit unterschiedlichen Berechtigungen erstellen - z.B. für Unternehmensbereiche, Themen oder als Testumgebung. 

Letzteres empfehlen wir generell: Erstellen Sie neue Anpassungen oder Änderungen zuerst in einem Entwicklungsprojekt, und übernehmen Sie die Änderungen nach erfolgreichen Tests in die produktive Umgebung.